BEST OF AUSTRIA ARCHITEKTUR 2010_11

Bankhaus Carl Spängler Linz: Das nur sechseinhalb Meter breite, aber sechzig Meter tiefe füngeschoßige Haus am Linzer Hauptplatz blickt auf eine lange Geschichte zurück, die dank des kulturellen Engagements seiner heutigen Eigentümer und dem Können ihres Architekten nicht nur lebendig geblieben ist, sondern auch Perspektiven in die Zukunft öffnet. Die Architekten haben das Wesentliche des auf mittelalterlichen Grundfesten errichteten Gebäudes unter den störenden Anlandungen vergangener Epochen aufgepürt und auf vorbildlich einfühlsame Weise heutigen Vorstellungen von Funktion und räumlicher Wirkung angepasst. In: Architekturzentrum Wien (Hrsg.): Best of Austria Architektur Architecture 2010_11, Wien 2012

26.09.2012

<< zurück